Deutsch Englisch

Maver 699 Kopfrute 13m Pack, 940 Gramm, 4+1Kits, gefischtes Vorführmodell

Maver 699 Kopfrute 13m Pack, 940 Gramm, 4+1Kits, gefischtes Vorführmodell
Bild vergrößern

Unser bisheriger Preis 4.680,00 EUR
Jetzt nur 3.744,00 EUR
Sie sparen 20 % / 936,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Weiter

Lieferzeit: 1-2 Wochen

Versandgewicht: 7.100kg
Art.Nr.: 4880T000
Maver 699 Kopfrute 13m Pack, 940 Gramm, 4+1Kits, gefischtes Vorführmodell
Merkzettel

Nanolith-Technologie wird in naher Zukunft der Schlüssel zu preiswerten, ungewöhnlich leichten
und sehr steifen Kopfruten. Nanolith ist ein "Harz" mit dichterer Molekularstruktur als bisher
verwendetes Harz. Das Harz wird als Bindemittel im Carbon verwendet und verleiht dem spöden
Carbon-Material Elastizität. Zur MAVER COMPETITION Serie müssen wir ein paar Dinge erläutern.
MAVER hat in seinem stetigen Streben nach Verbesserungen die Nanolith-Technologie im Rutenbau
eingeführt und das Muletto System wieder zum Leben erweckt. Beides bringt eine Menge Vorteile für
den Angler. Neben der markanten Preissenkung bekommt der Angler unglaubliches Material in die
Hände. Die verstärkte Nachfrage zu Maverhat uns beflügelt, Maver in Deutschland wieder zum Leben
zu erwecken.


Ich konnte es mir nicht verkneifen die Maver-Kopfruten mal selbst auf Herz und Nieren zu prüfen. Mein
breites Grinsen ist nicht unbegründet. Die geniale Oberflächenbeschichtung mit BLACK SUNCORE-
Finish lässt die Pole viel softer und schneller durch die Hände gleiten und sie heizt die Rute nicht so
sehr auf. Seit 2016 sind auch die Original-Kits zur 699 (Kit Top Match 4880K004) inklusive Spitze
auch im Black Sun Core-Finish verfügbar. Technisch gesehen gibts jedoch weder beim Eigengewicht
oder bei der Schnelligkeit der Kits einen spürbaren Unterschied zum Grey Suncore Top Match Kit.

Ich habe die Ruteteile mal nachgemessen und nachgewogen. Die Rutenlänge beträgt ziemlich genau
12.88m und zwei verschiedene Waagen zeigten tatsächlich nur 930-940 Gramm an. Die 4-teiligen Kits
sind 4.37m lang und das 5-teilige 5.86m
. Im Vergleich zur Maver 619 fallen 2 Dinge sofort auf.  Die neue
Maver 699 hat das neue von Reglass entwickelte Black Suncore Design über die komplette Länge.
Siehe Foto oben und die Preisspirale hat sich weiter gedreht. Die 699 ist gut 500 EUR teurer als die 619
und hat anstatt 4 lange Kits nun 2 kurze (4.37m) und 2 lange Kits (5.86m) im Paket drin. Dafür gibt
jedoch auch 5 Ersatzspitzen mit 2.6mm Spitzenöffnung im Paket dazu. Das klingt zwar nach mehr, ist im
Endeffekt noch lange kein wirklicher Ausgleich zu der längeren Kitvariante.


Nach Aussagen der Maver Geschäftleitung wurden zur 619 zwei Details verbessert. Das Teil 2 und Teil 6
sollen zu gunsten der Rutenaktion überarbeitet worden sein. Fühlen und nachweisen konnte ich dass
trotz mehrfacher Tests im weder im Nachschwingverhalten, noch im Gewicht der Rutenteile. Die 619
war 5 cm länger. Also insgesamt 12.93m. Da bei jeder Rute die Steckübergänge von Reglass individuell
eingeschliffen werden, kann es produktionsbedingt zu geringen Abweichungen bei der nachgemessenen
Rutenlänge kommen.

Die Maver 699 ist  kompatibel zur 619, 599 und 399. Es ist keine echte Neuentwicklung. Man setzt hier
auf Kompatibilität zu der Rutenserie und hat aus meiner Sicht nur das Oberflächenfinish gegen Black
Suncore ausgetauscht. Im Katalog findet man noch Angaben zu den Carbon-Klassen. M9 steht bei der
Maver 699 für das 90 Tonnencarbon. Dies ist die höchste Carbonklasse.
Gut gelungen finde ich auch die Paketergänzung von Miniverlängerungen (kleine Handteile) für Teil 6
und Teil 7. Damit kann man die 699 auch auf 7m und 9m angeln.

Das 13m Handteil ist oben nur 41.3mm dick und unten nur 43.9mm. Jeweils außen gemessen.
Maver gibt im Katalog 42mm an. Wie und wo die das gemessen haben, kann ich nicht nachvollziehen.
Es scheint da keine Standards dafür zu geben.
maver 699 handteile
Das 11m und das 13m Handteil ist ein sogenanntes "paralleles Handteil" zum linearen verlängern oder
verkürzen der Rute und passt auch in das 10m Handteil. Selten habe ich ein Spitzenmodell bei den
Kopfruten gesehen, das 3 echte Handteile (13m, 11.50m und 10m) im Lieferumfang dabei hat und so
wenig dabei wiegt. Sensas hat zum Beispiel mit seiner 95XL ein echtes Gegenstück, jedoch hat die
Sensas 95XL keine Handteile bei 10m und 11.5m und kostet auch gut 1000EUR mehr im Katalog.

Tipp: Teil 4 oben benötigt einen Clean Cap mit 20.8mm und Teil 5 oben 30.8mm. Da sich diese
Moosgummis vom Clean Cap gut drücken lassen, kann man auch die Caps von Browning oder
Sensas nehmen, falls Maver mal einen Engpass oder Betriebsferien hat. Die Clean Caps von
Sensas+Browning passen ebenfalls.

Ein wichtiger Hinweis noch zur Maver 299 aus 2016. Obwohl es danach aussieht, dass diese Pole
aufgrund der Nummernbezeichnung zur 699 kompatibel sein müsste, ist dem nicht so. Die 299 ist
auf einer anderen Mandril gebaut und auch viel dicker am Ende des 13m Handteils (47,8mm).
Die Maver 299 ist mit 12.48m auch um etliches kürzer als die 699.

Maver gibt ab 2016 zur 699 ZWEI Jokerkarten für 2 kostenlose Ersatzteile dazu!

1x Maver MATCH 699 13m (940 Gramm), Transportlänge 1,87m

PACK TOP MATCH 699 4880T000
Bestell-Nr.   Anzahl
4880B013 Rute Serie TOP MATCH 699 13m,
940 Gramm
1
4750K0S2 KIT Serie SPECIAL  CUP TIP ca. 3m 1
4880K005 KIT Serie Top Match  699 5pz 5.86m 2
4880K004  KIT Serie Top Match  699 4pz 4.37m 2
258188 Transportrohr Anti UV 60x188 3
257182 Transportrohr  Anti UV 50x182 5
4810C004 Handteil für Teil 6 und 7 1
6167000 Futteral Platinum Bomber 1


Die Maver 699 13m kostet einzeln als Pole 3090.00EUR

Sehr interessant ist noch der Vergleich zu den technischen Details anderer Maverkopfruten aus dem Programm 2015.
Hier haben wir die Balancegewichte(Downforce) ermittelt sowie die Abwichung von der Ideal-Linie.
Es wird das "gehebelte" Gewicht 1m vom Rutenende gemessen.
downforce gewicht
Die Tabelle ist nun viel aussagekräftiger. Die Maver 699 hat das gleiche Balancegewicht wie die 619
bei 12.88m 4100 Gramm und ein  Abweichung zur Ideal-Linie von nur 20cm. Das ist nahezu nichts.
Die Pole ist bretthart!

Da auch der Rutendurchmesser des Handteils und die damt verbundene Steigung bis zur Spitze extrem
relevant sind, möchte ich die Tabelle nicht unkommentiert lassen. Karpfenruten sind im Handteil 2-3mm
dicker als Wettkampfruten nd erzielen damit technsich gesehen eine bessere Balance. ABER! sie sind
zum einem kürzer, meist nur 12.70m lang und mit teleskopischer Spitze. Karpfenkits müssen elastischer
sein, als Competition-Kits. Dadurch gibt es diese Abweichung zur Ideal-Linie.

Hinweis: Viele andere Hersteller veröffentlichen erst gar nicht Balancegewicht oder die Abweichungen
zur Ideal-Linie. Das Urteil wäre sicher vernichtend!
Ein Paradebeispiel ist Preston. Nirgendwo sind
Gewichte oder technische Daten zu finden. Es gibt nur schöne Worte zu deren Kopfruten.

 

Maver 699 Kopfrute 13m Pack, 940 Gramm, 4+1Kits, gefischtes Vorführmodell

Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 26. März 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 83 von 85 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

Hersteller

Parse Time: 0.358s