Response M50 Kopfrute/Stecker 13m

Eins vorab: Die Preston M50 zählt ebenfalls mit zu den Top-Modellen, die Preston jemals produziert
hat. 810 Gramm auf 13m lesen sich verdammt gut. Kaum ein anderer Hersteller erreicht diesen Wert
in dieser Preisklasse um 1500EUR. Die Transportlänge von 1.81m bei 13m zeigt mir jedoch sofort,
dass auch hier gemogelt wird. Doch dazu später.

Japanisches HM Carbon von Torayca hatte Colmic auch schon verbaut und brilliante Rute gebaut.
Doch auch diese waren gerade mal 12.50m lang. Es geht auch nicht anders, wenn man über 8
Rutenteile nur eine Transportlänge von 1.81m hat. Nur mit dem Strecken der Handteile auf etwa 1.90m
würde man eine effektive Länge von 13m erreichen. Die Paketaustattung der Preston M50 mit 6
kurzen Kits (ca 2.40m) + Cupping-Kit wurde für den englischen Markt optimiert, wo die Gewässer sehr
flach sind. Neu ist jetzt das EUROPA-PAKET mit langen Kits.

4-teilige Kits mit langen Spitze erreichen beeindruckende 6m. So habe ich es mir vorgestellt. Endlich
mal ein Preston-Bundel, was die Besonderheiten der deutschen Kanäle berücksichtigt. Wir haben hier
viel Schifffahrt. Die Kanäle müsssen daher mindestens 3.50m tief sein. Mit den kurzen Karpfenkits
im 16m Paket lies sich so kein Blumentopf gewinnen. Da waren die Kits mit knapp 3m Länge einfach,
zu kurz und Verlängerungsteile konnte man offizielle nicht nachkaufen. Preston hat nun tatsächlich
mal zugehört, was die Angler in Deutschland und BeNeLux brauchen. 13m Ruten mit langen Kits.

Die Kits sind echte "Matchkits" und haben keinen Seitenausgang am Teil 2 für Hohlgummimontagen
(sogenannte slotted kits).
Wer dennoch slotted kits benötigt, dem können wir eine individuelles Angebot für seine Anforderungen
ausarbeiten.
Der Anschlag der M50  ist immer noch schnell und akzeptabel für diese Preisklasse!
Man spürt jedoch schon deutlich den Abstand zur M70, obwohl man das aufgrund der 10 Gramm
Gewichtsunterschied niemals vermuten würde.
Die M50 schwingt etwas nach, ohne das es störend ist und beruhigt sich schnell wieder. Die
Verwendung einer geringeren Carbonklasse - wahrscheinlich ein 50 Tonnencarbonmaterial macht
die Response M50 mehr zu einer hochwertigen Allroundrute, die auch mal einen Karpfen bis 7kg
bändigen kann. Dazu müssten dann aber auch die Pulla-Kits eingesetzt werden.

Über 500EUR Preisunterschied für 10 Gramm, wenn man die Ausstattung der M70 auf das
Paket-Niveau der M50 reduziert! Hier lohnt sich der Kauf schon eher.

Ich hatte wieder ein breites Grinsen im Gesicht. Wow, das hätte ich der China-Schmiede nicht
zugetraut. Die Abweichung zur Ideal-Line dürfte keine 35cm betragen. Es genau zu vermessen war
auf der Messe nicht möglich und man hätte mich sicherlich dann von der Sitzkiepe
geprügelt, wenn ich noch mehr so "komische" Fragen gestellt hätte. Die gebürstete Oberfläche sieht
gut aus und gleitet flott durch die Hand. Das Carbon des 13m Handteils ist druckfest und sauber verarbeitet.

Wo ich jedoch arge bedenken habe, ist der Qualitätsprozess in China. Auch wenn  dort das teuerste
Carbon der Welt verarbeitet wird, so fehlt es Qualitätsprozessen, die es ermöglichen, exakt gleiche
Rutenteile zu bauen. Jede Rute hat eine andere Länge, weil die Steckübergänge eingeschliffen und
angepasst werden. Reglass mach das zwar auch, aber deutlich weniger Fertigungstoleranzen.

Wer echte 13m haben will, MUSS auch hier eine Miniextension ans 13m Handteil
aufstecken. Für mich ein NOGO in dieser Preisklasse. Dann lieber, wie bei Sensas ein 6plus7 Miniteil
in die Rute einsetzen, um die 13m zu erreichen. Die Rute steht damit besser. Preston scheint in einer
Zwickmühle zu sein. Hoher Anspruch an innovative und bezahlbare Technologien und Kaufkraft
des Stipper-Marktes. Auch hier werden die Ruten immer kürzer und die Miniextension
(ohne jeglichen Gewichtsangaben) immer länger. 

Seit Jahren meckere ich mit konstruktiver Kritik:
Transparenz zu den technischen Daten der Poles. Im Katalog 2016 sind nun erstmal auch
Gewichtsangaben bei Preston enthalten. 14.50m 1100 Gramm und 1420 Gramm bei 16m.
Das ist einfach mal Weltspitze! Wenn Preston nun auch mal  einen Messschieber in die Hand nehmen
würde und Handteildurchmesserangaben veröffentlichen könnte, dann hätten auch die Angler, die die
Pole vor dem Kauf nicht anfassen können, ein besseres Gefühl. Leider durfte ich die Prestonruten nicht
nachmessen, nachwiegen, oder das Balancegewicht ermitteln, geschweige die Abweichung zur
Ideal-Linie ermitteln.

In den Jahren zuvor wurden nur Superlative und emotionale Beschreibungen OHNE Fakten in den
Katalog gedruckt. Ein großer Schritt aus meiner Sicht. Ich spekuliere mal, dass wenn Preston es schafft
auch diese technischen Details zu veröffentlichen, ist der deutsche Stippermarkt ausgestorben.

Hinweis: Die kurzen 2.40m Kits der M50 sind kompatibel zur GXR und GIS Kopfrute.
Das F1 Kit mit dem Seitenausgang für Hohlgummizüge wäre ein sinnvoll Ergänzung zum Karpfen
angeln. Das sollten Sie sich mit zulegen.

Paketausstattung des 13m Modells

1 x 13m Kopfrute M50
2 x 4 teilig Topset (kit) ca. 6m
1 x 4 teilig Cuppink-Kit + Polecup
1 x Mini Extension für das 13m Handteil
1 x Preston Monster Futteral (Pmlug/02 )

Versandkostenfreie Lieferung. Bei Vorkasse noch 2% Skonto möglich.
Sie haben Interesse an der M70 oder M90 in 13m? Gern erstellen wir Ihnen auch hier ein
individuelles Angebot.

Interessant ist noch die Kit-Kompatibiltät zu Sensas Serie 4. Das lange Preston-Kit passt
perfekt auf Teil 6 der Sensas Serie 4 und Serie 5. Teil 3 und 2 von Preston passt jedoch zu keinen
weiteren "fremden" Rutenmodellen, die mir bekannt sind.

Link zum Shop zur Response M50

Drucken E-Mail